Forschungsorte – 4@3x

Marktforschung in Köln

Köln ist ein wichtiger Medienstandort, der von seiner traditionell toleranten und direkten Dialogkultur profitiert. Sei es für Konsumentenforschung, interaktive Produktentwicklung oder B-to-B und Sozialforschung: Köln ist eine Reise wert.

Die Bewohner Kölns stehen im Ruf, besonders offen für Veränderungen und vielfältige kulturelle Einflüsse zu sein. Darum ist die heimliche Hauptstadt Nordrhein-Westphalens auch besonders gut für die Erforschung von neuen Produkten und die Entwicklung von Ideen geeignet.

Ethnografische Forschung (Hausbesuche, Videodokumentationen, digitale Tagebuchstudien) sind in Köln besonders ergiebig da die offene Mentalität vieler Kölner eine gute Grundlage für einen guten Dialog mit den Teilnehmenden bietet.

CURTH+ROTH bietet Ihnen in der Domstadt das ganze Spektrum qualitativer Erhebungsmethoden: vom explorativen Gespräch über die Gruppendiskussion bis zur teilnehmenden Beobachtung (am Arbeitsplatz, zu Hause, beim Einkaufen, beim Autofahren...)

Viele TV und Kinoproduktionen haben sich in Köln angesiedelt: Für die Evaluation von Medieninhalten (Content) haben sich hybride Methoden bewährt: quantitative Methoden (continous tracking z.B. mit dem Perception Analyzertm oder digitale Tagebuchstudien) und eine qualitative Motivforschung. So erhalten unsere Medienkunden präzise Daten für das Storytelling, die Schnittführung, die Charakterauswahl und die Vermarktungsstrategie.

Köln ist ein wichtiger Industriestandort: Ford, Toyota, Mazda, Bayer, Lufthansa sind nur einige der international bekannten Unternehmen die sich im Umkreis des Domes niedergelassen haben.

CURTH+ROTH unterstützt in Köln u.a. die Automobilindustrie mit Innovationworkshops, Kundensegmentierungsstudien, Car-Clinics und Usability Studien und die Chemieindustrie mit Marktstudien, Vermarktungstrategien und globalen Marketinganalysen (Agrarchemie)

 

 

 

Weitere Forschungsorte

Hamburg eignet sich gut für qualitative Marktforschung, sowohl B2B-Marktforschung als auch B2C-Forschung.Hamburg@2x-mo
Berlin ist die Heimat für Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft. Diese kosmopolitische Bevölkerungsmischung und die langjährige Inselsituation sowie die Integration von (ehemals) 2 Hauptstädten in einem Stadtgebeit sind wichtige Einflüsse für die sehr eigenständige Berliner Kultur. Eigenständigkeit bzw. Individualität werden auch von den Berliner gerne betont: Sei es im Kleidungsstil, in der Kulturrezeption oder in der Art des Austauschs. Darum eignet sich Berlin nicht nur für qualitative und quantitative Marktforschung, sondern auch für Innovationsprojekte � sowohl mit Verbrauchern als auch mit Fachleuten und Managern.Berlin@2x-mo
Die Bankenmetropole Frankfurt ist in der Marktforschung unerl�sslich, wenn es um IT-Forschung, Studien zu Finanzprodukten, Finanzm�rkten und Untersuchungen im Luxussegment geht. Als Standort f�r viele Unternehmenshauptquartiere, der EZB, f�hrenden Investment- Privat- und Gesch�ftsbanken und internationalen Fondsmanagern erlaubt Frankfurt einen guten Zugang zu einem anspruchsvollen Publikum.Frankfurt@2x-mo
Gruppendiskussionen und Einzelinterviews in Leipzig profitieren von der lebendigen Leipziger Alltagskultur. CURTH+ROTH hat hier gute Erfahrungen mit Untersuchungen zu K�uferverhalten beim Autokauf, mit Sozialforschung, mit Pharmaforschung etc. gemacht. Die ostdeutsche, no-nonsense Haltung bereichert Studienergebnisse oft mit erfrischenden Perspektiven.Leipzig@2x-mo

Die Semperoper unterstreicht die Bedeutung Dresdens als kulturelles Zentrum Sachsens. Dresden hat sich aber auch zu einem wichtigen Cluster f�r Nano- und Informationstechnik entwickelt: "Silicon Saxony". Dresden bietet darum einen guten Zugang zu qualifizierten Zielgruppen. Gerade Tiefeninterviews und Fokusgruppen zu technischen Themen (Solarenergie, Smart-Home, autonomes Fahren, VirtualReality (VR), Diagnostik) profitieren hier oft vom guten Ausbildungsstand vieler Dresdener.Dresden@2x-mo
Forschungsorte – 6@3xForschungsorte – overlay – 4@3x
Forschungsorte – 5@3xForschungsorte – overlay – 3@3x
Forschungsorte – 4@3xForschungsorte – overlay – 2@3x

Get in Touch


Der erste Schritt zur Verwirklichung Ihrer Vision:

Rufen Sie uns an: +49 (0) 40 36 00 69 0 oder schreiben Sie uns: info@curth-roth.de