Die Bankenmetropole Frankfurt ist in der Marktforschung unerl�sslich, wenn es um IT-Forschung, Studien zu Finanzprodukten, Finanzm�rkten und Untersuchungen im Luxussegment geht. Als Standort f�r viele Unternehmenshauptquartiere, der EZB, f�hrenden Investment- Privat- und Gesch�ftsbanken und internationalen Fondsmanagern erlaubt Frankfurt einen guten Zugang zu einem anspruchsvollen Publikum.

Marktforschung in Frankfurt

Die Bankenmetropole Frankfurt ist in der Marktforschung unerlässlich, wenn es um IT-Forschung, Studien zu Finanzprodukten, Finanzmärkten und Untersuchungen im Luxussegment geht. Als Standort für viele Unternehmenshauptquartiere, der EZB, führenden Investment- Privat- und Geschäftsbanken und internationalen Fondsmanagern erlaubt Frankfurt einen guten Zugang zu einem anspruchsvollen Publikum.

Der Frankfurter Flughafen (Fraport) ist ein international wichtiger Hub und nicht nur für die Logistikbranche und die Tourismus-Industrie wichtig sondern auch für viele Global Player.

Studien zu Themen wie Kaufverhalten, Kundensegementierung, Investor Relations, Innovationen, Touristik lassen sich in Frankfurt genauso gut durchführen wie Car Clinics, Usability Forschung oder InnovationLabs.

CURTH+ROTH unterstützt Sie in Frankfurt mit

  • Fundierten Branchenkenntnissen – von Finanzdienstleistungen über Automotive, Medizintechnik, Chemie, Pharma- und Healthcare bis zu Consumer-Electronic
  • Bewährten qualitativen und quantitativen Marktforschungsmethoden (ethnographischen Beobachtungen, Tiefeninterviews, Fokusgruppen, Kreativgruppen, Online-Methoden, ConJoint und BPTO (brand-price-trade-off) Verfahren oder Hybrid-Methoden)
  • Anspruchsvoller Rekrutierung zum Beispiel von Führungskräften und High-Networth-Individuals
  • Forschungsbasierten Handlungsempfehlungen, mit denen Sie direkt arbeiten können

Weitere Forschungsorte

Hamburg eignet sich gut für qualitative Marktforschung, sowohl B2B-Marktforschung als auch B2C-Forschung.Hamburg@2x-mo
Berlin ist die Heimat für Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft. Diese kosmopolitische Bevölkerungsmischung und die langjährige Inselsituation sowie die Integration von (ehemals) 2 Hauptstädten in einem Stadtgebeit sind wichtige Einflüsse für die sehr eigenständige Berliner Kultur. Eigenständigkeit bzw. Individualität werden auch von den Berliner gerne betont: Sei es im Kleidungsstil, in der Kulturrezeption oder in der Art des Austauschs. Darum eignet sich Berlin nicht nur für qualitative und quantitative Marktforschung, sondern auch für Innovationsprojekte � sowohl mit Verbrauchern als auch mit Fachleuten und Managern.Berlin@2x-mo
Die Bankenmetropole Frankfurt ist in der Marktforschung unerl�sslich, wenn es um IT-Forschung, Studien zu Finanzprodukten, Finanzm�rkten und Untersuchungen im Luxussegment geht. Als Standort f�r viele Unternehmenshauptquartiere, der EZB, f�hrenden Investment- Privat- und Gesch�ftsbanken und internationalen Fondsmanagern erlaubt Frankfurt einen guten Zugang zu einem anspruchsvollen Publikum.Frankfurt@2x-mo
Gruppendiskussionen und Einzelinterviews in Leipzig profitieren von der lebendigen Leipziger Alltagskultur. CURTH+ROTH hat hier gute Erfahrungen mit Untersuchungen zu K�uferverhalten beim Autokauf, mit Sozialforschung, mit Pharmaforschung etc. gemacht. Die ostdeutsche, no-nonsense Haltung bereichert Studienergebnisse oft mit erfrischenden Perspektiven.Leipzig@2x-mo

Die Semperoper unterstreicht die Bedeutung Dresdens als kulturelles Zentrum Sachsens. Dresden hat sich aber auch zu einem wichtigen Cluster f�r Nano- und Informationstechnik entwickelt: "Silicon Saxony". Dresden bietet darum einen guten Zugang zu qualifizierten Zielgruppen. Gerade Tiefeninterviews und Fokusgruppen zu technischen Themen (Solarenergie, Smart-Home, autonomes Fahren, VirtualReality (VR), Diagnostik) profitieren hier oft vom guten Ausbildungsstand vieler Dresdener.Dresden@2x-mo
Forschungsorte – 6@3xForschungsorte – overlay – 4@3x
Forschungsorte – 5@3xForschungsorte – overlay – 3@3x
Forschungsorte – 4@3xForschungsorte – overlay – 2@3x

Get in Touch


Der erste Schritt zur Verwirklichung Ihrer Vision:

Rufen Sie uns an: +49 (0) 40 36 00 69 0 oder schreiben Sie uns: info@curth-roth.de